kreativ-portal

Switch to desktop Register Login

Schatzkästchen

Holzkasten veredelt Nr. I

Step-by-Step Bastelanleitungen Geschenke

geschrieben von
Hira

Schwierigkeit
mittel

VN:F [1.9.9_1125]

Zeitaufwand
ca. 2 Stunde

Kosten
günstig

Idee
vom Autor

Holzkästchen, ob groß oder klein, sind faszinierend, besonders, wenn sie zu hübschen Schatzkästen verwandelt werden. Möglichkeiten hierzu sind fast unbegrenzt. Mein 1. Kästchen habe ich mit gepressten Blumen beklebt. (Decoupage) Decoupage ist die ganz alte japanische Technik, Möbel mit überlackierten Bildern zu verzieren. Das Bild wird aufgeklebt und lackiert. Der gehärtete Lack wird angeschliffen, dann wird wieder lackiert, wieder angeschliffen und wieder…. Bis die Übergänge vom Papier zu Möbelstück nicht mehr fühlbar sind. Die traditionelle Technik verwendet, 30 bis 40 Schichten Lack, die dann auf Hochglanz geschliffen wurden.

Das brauchst Du

 
Werkzeug:

Step-by-Step Bastelanleitungen: Schatzkästchen -- Das brauchst Du Breiter Haar-Pinsel
Bügeleisen
Backpapier
Schleifpapier
Fön

 
Material:

Holzkasten
gepresste Blumen
Decoupage-Kleber
Hobbyfarben in weiß, grün und hellblau
Acryl-Klarlack


Dir fehlt noch etwas?

Mit einem Kauf bei Amazon über einen unserer unten stehenden Links unterstützt Du das kreativ-portal!
 

- ANZEIGE -



Und so geht's

  1. Step-by-Step Bastelanleitungen: Schatzkästchen -- Schritt 1
    Holzkiste mit feinem Sandpapier glatt schmirgeln. Gepresste Blumen von der Rückseite satt mit Kleber einpinseln und auf den Deckel der Holzkiste kleben.


  2. Step-by-Step Bastelanleitungen: Schatzkästchen -- Schritt 2
    Zwischendurch mit dem Backpapier abdecken und einem heißen Bügeleisen fest überbügeln. Wenn alle Blumen aufgeklebt sind noch einmal 2-3 Minuten mit Backpapier bedeckt, heiß bügeln.


  3. Step-by-Step Bastelanleitungen: Schatzkästchen -- Schritt 3
    Grüne und hellblaue Farbe sehr stark mit Wasser verdünnen und die Holzkiste zwischen den Blumen kolorieren (es sollte eher gefärbtes Wasser als verdünnte Farbe sein, so erscheint sie transparent). Nach dem Trocknen der Farbe, den Deckel mit Acryl-Klarlack lackieren. Übrige Flächen der Holzkiste farblich passend anmalen und nach dem Trocknen (mit dem Fön geht es schneller) die ganze Kiste lackieren.


  4. Den Deckel 3x lackieren und sehr gut durchtrocknen lassen. Am besten über Nacht. Sehr feines Schleifpapier um einen Schleifbloch (Holzklotz) wickeln und den Deckel vorsichtig anschleifen. Es sollen nur an den höchsten Stellen der Blumen der Lack etwas abgeschliffen werden. Danach vorsichtig feucht abwischen und noch einemal lackieren und gut trocknen lassen. Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis die Höhenunterschiede etwas angeglichen sind.


  5. - ANZEIGE -

  • Schriftgröße Schriftgröße verkleinern Schriftgröße verkleinern Schrift vergrößern Schrift vergrößern
  • Drucken
  • eMail
Letzte Änderung am
Artikel bewerten
(12 Stimmen)
140512184216000076

© kreativ-portal.de | Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version