kreativ-portal

Switch to desktop Register Login

Anleitungen nach Tags: recycling

Es ist ja immer schade, wenn man sich von einem Lieblings T-Shirt trennen muss, weil es vielleicht zu klein geworden ist oder es einen Fleck oder ein Loch bekommen hat. Wir machen dann einfach Upcycling oder T-Shirt Recycling und nähen etwas Neues daraus: Beanie nähen. Diesmal geht es darum, eine Wende Beanie Mütze nähen und ich finde fast, dass sie als Beanie Mütze fast schöner ist, als es als T-Shirts je war. Ich habe Wende Beanies gemacht, das bedeutet, dass ich pro Mütze eigentlich zwei Mützen nähen muss.

Als Schnittmuster habe ich das verwendet, welches Susanne Firmenich auf Ihrem Blog unter http://hamburgerliebe.blogspot.de/2013/11/beanie-und-loop-mit-sternen.html veröffentlicht hat. Hier gibt es auch eine tolle Schritt-für-Schritt-Anleitung, an die ich mich auch größtenteils gehalten habe. Bei der grünen Mütze habe ich das Schnittmuster im Original verwendet (das sieht man an dem durch die Naht zerteilten Motiv) und bei der pinkfarbenen Mütze habe ich es etwas verändert, damit mir oben nicht so viel vom T-Shirt Motiv verloren geht.

Ich habe die Beanies erstmal so groß genäht, wie die T-Shirt-Größe vom kleineren T-Shirt es maximal zu ließ. Kleiner machen geht dann auch später noch, wenn nötig. Also los geht's, Beanie nähen ist ganz einfach!

Da ich in einigen Schritten von der Original-Anleitung abgewichen bin, erkläre ich hier alles selbst noch mal Schritt für Schritt. Die Fotos sind in dieser Anleitung leider nicht so gut geworden, da sie mit dem Handy bei Kunstlicht enstanden sind. Beim nächsten Mal nehme ich dann lieber wieder die Digitalkamera, versprochen :-)

Meine T-Shirt-Garn oder Textilgarn Bommel aus der letzten Textilgarn Anleitung habe ich zu einer Raupe verarbeitet. Die Kinder fanden sie gleich so toll, dass ich wohl mehrere basteln muss, damit jeder eine bekommen kann.

herzliches Memory-Spiel

Freigegeben in Geschenke

Dieses Memoryspiel habe ich aus einem Bogen Geschenkpapier mit Herzmotiven und einfachem Karton hergestellt. Am Valentistag können die Verliebten es dann gemeinsam bei Kerzenschein spielen. Man kann es aber auch zur Hochzeit, zum Muttertag, zum Geburtstag oder auch nu so verschenken.

Würfelbrett selber bauen

Freigegeben in Geschenke

Immer wenn ein Würfelspiel ganz spannend ist, fällt der Würfel ständig vom Tisch.
Nicht mehr mit meinem Würfelbrett.
Aus dem Deckel einer runden Papptonne, z.B. von einer Seifenpulver- oder Bauklotztonne, habe ich ein Würfelbrett gebastelt.

Hübsche Dosen

Freigegeben in Geschenke

Blechdosen sind immer wieder gut zu brauchen, als Stiftebecher, für Kleinkram, auch für Lebensmittel, wie Kaffee, Zucker, Kekse und als Verpackung für ein Geschenk..
Mit wenig Aufwand werden kleine Schmuckstücke daraus.

Heute gibt es eine neue Textilgarn-Anleitung: Mit Ponpons (auch Bommel oder Pudel genannt) aus T-Shirt Garn, oder auch Textilgarn genannt, kann man zum Beispiel lustige Kuscheltiere herstellen. In dieser Textilgarn Anleitung zeige ich, wie man diese Bommel einfach selber machen kann und zwar ohne Pappschablone, PomponMaker oder das umständliche „durch den Karton-Kreis fädeln“. Ich wickele das Garn einfach über einen länglichen Pappstreifen, die runde Form kommt dann beim Zusammenbinden von selbst. Je nachdem, wie fest, wie alt, wie dick ein T-Shirt war, bevor es zu Garn wurde, wird der daraus entstehende Bommel mal flauschig, mal platt oder stachelig. Stachelige erreicht man mit relativ neuen T-Shirts, da der Stoff dann noch viel Spannung besitzt und sich aufrollt. Mit alten ausgeleierten erreicht man eher einen platten Bommel, ebenso mit schweren Polo-Shirts. Auch die Menge des aufgewickelten Garns hat einen großen Einfluss auf die Optik. Am besten einfach mal verschiedene Varianten nach dieser Textilgarn Anleitung probieren. Bei mir sind alle Bommel unterschiedlich geraten.

Gummistiefel bepflanzen mit Sommerblumen

Freigegeben in Recycling

Ich wohne auf dem Land und trage oft Gummistiefel. Leider wollen diese immer nicht lange bei mir halten und lassen meist nach einem halben Jahr schon wieder Wasser durch. Dies ist besonders ärgerlich, wenn man gerade doch wieder in ein Paar super-schöne Lieblings-Gummistiefel investiert hatte. Damit ich mich dann trotzdem nicht von den guten Stücken trennen muss, will ich die Gummistiefel mit Blumen bepfanzen und zum Blumenkübel recyceln. Man kann die Gummistiefel Blumen auch gut als Geschenk verwenden, sollte aber gründlich abwägen, ob der Beschenke Sinn dafür hat oder eher die Nase rümpfen wird.


Auf den Bildern sieht man, wie einfach "Gummistiefel mit Blumen bepflanzen" ist. Dieser Blumen Gummistiefel ist ganz frisch bepflanzt, so dass die Blumenpracht hier noch nicht sehr üppig aussieht. Also in der Phantasie einfach schon mal etwas mehr grün und deutlich mehr Blüten in den Gummistiefel hineindenken...

Für meine nächste Textilgarn Anleitung benötige ich grobes T-Shirt Garn oder auch Textilgarn genannt. Daher hier erst mal eine Anleitung, wie dieses Textilgarn hergestellt wird. Im Internet gibt es zwar bereits mehr als eine Textilgarn Anleitung dazu, aber so muss man nicht lange danach suchen.

Das T-Shirt-Garn oder Textilgarn wird aus ausrangierten T-Shirts, Tops, Schlafanzügen oder anderen Kleidungsstücken aus Jersey hergestellt und kann für viele Dinge verwendet werden, z. B. zum Weben, Stricken, Häkeln, Knüpfen, Flechten und vielem mehr. Der Kreativität sind hier eigentlich keine Grenzen gesetzt. Und hier kommt meine Textilgarn Anleitung:

Basteln mit Klopapierrollen: Blüten-Eierbecher

Freigegeben in Ostern

Eine dekorative Bastelei für den Oster-Frühstückstisch sind diese Blüten-Eierbecher aus Klopapierrollen, fast kostenlos und schnell, auch mit Kindern, hergestellt. Mal wieder eine gute Idee zum Basteln mit Klopapierrollen

Lätzchen

Freigegeben in Nähen

Kinderlätzchen sollten saugfähig, schnell über den Kopf gezogen und groß genug sein, um so viel Malheur wie möglich aufzufangen. Ein kleines Handtuch ist das ideale Ausgangsmaterial dafür.

Tannenbaum-Etagere

Freigegeben in Naturkunst

Besonders schön gewachsene Weihnachtsbäume sind zum Wegwerfen einfach zu schade. Mit wenig Aufwand wird daraus eine interessante Gartendekoration.

Im Sommerurlaub hat mir jemand das Jonglieren beigebracht. Erst mit leichten Jongliertüchern, dann mit Jonglierbällen. Irgendwann ist mein Lehrer leider abgereist und hat seine Jonglierbälle wieder mitgenommen. Damit ich weiter üben konnte, musste ich mir auf die Schnelle Jonglierbälle selber machen (oder Jonglierbälle basteln). Ich habe ein paar Sneakers-Socken meiner Tochter genommen und diese mit griechischen Reisnudeln (Kritharáki) gefüllt. Fertig waren die selbst gemachten Jonglierbälle. Wie die echten Jonglierbälle auch, sind meine Socken-Bälle schön griffig und lassen sich so gut fangen. Und wenn sie herunter fallen bleiben sie sofort liegen.

Dieser Adventskalender zum selber basteln ist ganz einfach und schnell gemacht und gehört in die Kategorie "Basteln mit Klopapierrollen". Der Adventskalender besteht aus bunt mit Krepp-Papier eingepackten Klopapierrollen, die ich einfach an ein Schleifenband getackert habe. Dabei bin ich leider etwas aus der Spur geraten, so dass der Adventskalender nun eine leichte Schieflage hat.

Nach dem Befüllen habe ich die einzelnen Fächer/Rollen vom Adventskalender dann mit Loom-Bändern (bunte Gummibänder) verschlossen. Wenn ich es noch vor dem 1. Advent schaffe, richte ich die einzelnen Rollen nochmal neu aus, damit der Adventskalender auch gerade wird.

Dieser Weihnachtsengel ist ein Teil vom Upcycling Adventskalender zum selber machen und besteht hauptsächlich aus einer leeren Klopapierrolle und Teilen eines alten weißen T-Shirts. Noch einen Zahnstocher, etwas Nagellack und einen Pfeifenputzer in silber sowie eine Styroporkugel dazu und fertig ist der Engel.

Ein Rentier selber machen als Weihnachtsschmuck geht ganz einfach und schnell und kostet so gut wie nichts. Man benötigt nur eine ausgediente braune Socke und eine leere Klopapierrolle.Noch etwas Werkzeug und Schmuck und schon geht das Weihnachtsdeko basteln los. Also Basteln mit Klopapierrollen. Ich möchte die zwei Rentiere in einem Upcycling Adventskalender verwenden, zusammen mit Weihnachtsmännern, Engeln und Tannenbäumen, die aus ähnlichem Material bestehen. Die Engel sind schon fertig.

Adventskalender selber machen geht auch als Upcycling Projekt. Heute gibt es Basteln mit Klopapierrollen. Dieser Adventskalender besteht aus Weihnachtsmann, Tannenbaum, Rentier, Kerze, Engel und Säckchen. Alle Weihnachtsfiguren habe ich aus Klorollen und ausgemusterter Kleidung gebastelt: T-Shirts, Socken und Kinder-Strumpfhosen. Die Figuren kann man nähen (so habe ich es gemacht, wer keine Nähmaschine besitzt, kann aber auch einiges kleben. Für die verschiedenen Figuren vom Adventskalender mache ich noch jeweils eine eigene Anleitung, teilweise mit Schnittmuster, einige Anleitungen sind bereits online.

 

Und hier die Links zu den ausführlichen Anleitungen:

Weihnachtsmänner: Anleitung folgt in Kürze
Tannenbäume: Anleitung folgt in Kürze
Rentiere: Rentiere selber basteln aus Klopapierrollen
Engel: Weihnachtsengel selber basteln aus Klopapierrollen
Kerzen: Anleitung folgt in Kürze
Säckchen: Anleitung folgt in Kürze

Fotogeschenk selber machen: Würfelpuzzle mit eigenen Fotos

Freigegeben in Geschenke

Irgendwann mögen die Kinder das alte Spielzeug aus Kleinkinder-Tagen nicht mehr. Dann ist es schön, wenn man dieses nochmal für Spielzeug Recycling oder Upcycling verwenden kann. Hier mochte ich ein Würfelpuzzle mit eigenen Fotos bekleben und als Geschenk zu Weihnachten verschenken. Die Fotos habe ich auf dem eigenen Tintenstrahl-Drucker direkt auf selbstklebendes Fotopapier gedruckt. Man kann aber auch normales Fotopapier verwenden und dieses dann mit einem extra Fotokleber auf die Würfel kleben. Wer keinen eigenen Fotodrucker hat, geht einfach zum Drogeriemarkt um die Ecke und lässt die Bilder dort ausbelichten. Oder bestellt Fotoabzüge beim Online-Drucker. Bis zum 12.12.2015 hat zum Beispiel myprinting noch eine Aktion für Neukunden: Hier gibt es 66 Fotoabzüge gratis und man bezahlt nur die Versandkosten. Unser Würfelpuzzle Fotogeschenk auf dem Foto habe ich schon im letzten Jahr zu Weihnachten verschenkt, daher sind die Kanten schon etwas ausgefranst.

Osterhase aus Walnüssen selber basteln

Freigegeben in Ostern

Zum Osterschmuck selber basteln kann man prima die Walnussreste von Weihnachten verarbeiten. Hier wollen wir Osterhasen selber machen, die wir dann als Steck-Deko in Blumentöpfe stecken können. Das gibt eine schöne Osterdekoration, wenn man gleich mehrere Osterhasen basteln mag. Wir benötigen dazu nur einige Walnüsse, etwas Tonpapier und Schaschlikspieße aus Holz.

© kreativ-portal.de | Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version